Prozesse

Hier findest du bald Infos zu

Ablauf einer Hauptverhandlung
– Ladung und Anreise
– Einlasskontrollen
– Aufruf zur Sache, Reinkommen, ggf Aufstehen
– Feststellung der Anwesenheiten
– Zeug_innen werden des Saales verwiesen
– Personalienfeststellung und Frage zu den wirtschaftlichen Verhältnissen (nur wenn es um
Geldstrafe geht, diese Frage muss nicht beantwortet werden)
– Verlesung der Anklageschrift oder des Strafbefehls durch die Staatsanwaltschaft
– Einlassung zur Sache des_der Angeklagten
– Beginn der Beweisaufnahme: Zeug_innenbefragung, Sachverständigenvernehmung
– ggf. Beweisanträge/ Ortsbegehungen/ Inaugenscheinnahmen
– Schließung der Beweisaufnahme
– Plädoyer (sowohl Staatsanwaltschaft, als auch Verteidigung beantragen Verurteilung oder
Freispruch)
– letztes Wort des_der Angeklagten
– Pause
– Urteil (ggf mit Aufstehen)
Nicht enthalten, weil immer möglich: Ungeplante Pausen, Unterbrechungen, Aussetzungen,
Verfahrenseinstellung, Rügen, Befangenheitsanträge, Laienverteidigungsanträge, Absprachen etc

Infos kommen bald.

Infos kommen bald.