Briefe an Gefangene

Der Gipfel der Repression

Freund*innen und Genoss*innen sitzen im Knast. Einöde und Gefängnismauern sind keine guten Wegbegleiter. Fast alle freuen sich über Post und Kontakt nach draußen. Knäste dienen der Isolation und der Kontrolle.

Man kann vielen Menschen schreiben, die für eine solidarische und gerechte Welt kämpfen, schreiben, eintreten. Briefe überwinden Gefängnismauern.

Wer es noch nie gemacht hat, kann hier ein paar erste Tips lesen, was mensch politischen Gefangenen schreiben kann und beachten sollte.

Wer nichts zu sagen hat: Keine Ausreden! Was Schönes / Witziges/ Unförmiges Malen kann jede*r!

Briefe an…

 

Ali Feruz, Journalist und Menschenrechts-Aktivist in Russland – Ali sitzt derzeit im Abschiebeknast in Russland. Ihm droht die Auslieferung nach Usbekistan, wo er sich weigerte mit dem Regime zu kooperieren. Schreibt ihm. Briefe einfach scannen und an freiheitfuerali[ätt]riseup.net. Mehr Infos auf freeali.blogsport.eu